Katharina Helmer

Wenn in meiner Kindheit die Samstagabend-Show „Wetten, dass…?“ lief, saß ich vor dem Fernseher – und hörte mit Begeisterung den Verdolmetschungen der internationalen Studiogäste zu. Mein Berufswunsch stand fest: einmal selbst bei „Wetten, dass…?“ dolmetschen. Zwar wurde die Sendung vor einigen Jahren eingestellt, doch den Weg zu meinem Wunschberuf habe ich trotzdem weiterverfolgt.

Auf das Studium der „Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften“ mit den Sprachen Französisch und Englisch am FTSK Germersheim folgte ein Master „Konferenzdolmetschen“.

Durch mehrmonatige Aufenthalte in Frankreich vor und während meines Studiums konnte ich tief in die französische Sprache und Kultur eintauchen.

Als Dolmetscherin und Übersetzerin habe ich dank meiner Praktika und Berufserfahrung im privatwirtschaftlichen wie kulturellen Bereich Erfahrung als Angestellte und Selbstständige.

Seit 2018 bin ich als freiberufliche Übersetzerin tätig; seit meinem Masterabschluss 2019 biete ich auch Dolmetschleistungen an.

Zudem bin ich in Teilzeit im Sprachendienst einer NGO angestellt. Dadurch interessiere ich mich zunehmend auch für das frankophone Afrika.

Dolmetschen ist Teamarbeit. Deshalb bin ich Mitglied im Verband der Konferenzdolmetscher im BDÜ e.V. Außerdem besuche ich fortwährend Weiterbildungen, um meine Fachkenntnisse auszubauen und auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne meinen vollständigen Lebenslauf zukommen.